GreenRoad praktiziert eine aktiveumweltbewusste Unternehmenspolitik und stellt sich in diesem Zusammenhang aktiv den Herausforderungen zum Umwelt- und Gesundheitsschutz der heutigen Zeit.

Unsere aktiven Programme zur Mllvermeidung:

  • Nach Mglichkeit wiederverwerten wir Verpackungsmaterial, wie Kartons sowie Fllmaterial. Defekte oder beschdigte Kartonagen werden zerschreddert und als Fllmaterial wiederverwendet. Bei unseren Industriekunden verwenden wir Umlaufverpackung, welche mehrmals verwendet werden.
  • Wir versuchen somit auf bestehende Recourcen zurckzugreifen, und Zukauf von Verpackungsmaterial zu vermeiden - also wundern Sie sich nicht wenn, als Verpackungsmaterial zerschredderte alte Zeitungen zu finden sind - dies ist kein Sparprogramm von uns - sondern ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz.
  • Sollte es nicht mglich sein das Verpackungsmaterial wiederzuverwenden, trennen wir die Materialien und fgen diese dem Recyclingprozess zu.

Batteriegesetz (BattG)
auf Basis der EU-Richtlinie 2006/66/EG
Wir mchten Sie gem 18 BattG darber informieren, dass unsere Batterien/Akkus gesetzeskonform in Verkehr gebracht werden und weisen Sie auf nachfolgende Punkte hin:

  • Unsere Produkte enthalten grundstzlichwieder aufladbare Akkus / Batterien
  • Zur Vermeidung von Umwelt- und/oder Gesundheitsbelastungen mssen Altbatterien/Akkus zur geregelten Entsorgung an Recyclinghfen der Kommunen oder ber den Handel zurckgegeben werden. Diese Rckgabe ist gesetzlich vorgeschrieben und fr Sie vllig kostenfrei.
  • Batterien/Akkus sollten nur im entladenen Zustand und bei Lithium-Akkus mit abgeklebten Polen zur Entsorgung zurckgegeben werden. Um einen LiPo-Akku sicher zu entladen, knnen Sie diesen auch einige Stunden in Salzwasser lagern (z.B. 5 Esslffel Salz auf einen 10l Eimer Wasser). Der Entladevorgang darf nur im Freien erfolgen, da brennbare Gase (Wasserstoff) entstehen knnen.
  • Durch Wiederverwertung von Altbatterien/Akkus werden wertvolle Rohstoffe wie Zink, Eisen, Nickel etc. zurckgewonnen.
  • Die Batterien/Akkus knnen, falls diese in Gerte montiert sind, zur Entsorgung problemlos aus diesen entnommen werden.
  • Das Symbol der "durchkreuzten Mlltonne" auf Batterien/Akkus bedeutet, dass deren Entsorgung ber den Restmll gesetzlich verboten ist! Die zustzliche Angabe der chemischen Zeichen fr Blei (Pb), Cadmium (Cd) und Quecksilber (Hg) bedeutet, dass diese Stoffe ber den gesetzlich festgelegten Grenzwerten in den Batterien/Akkus enthalten sind. Dies ist bei den von uns in Umlauf gebrachten Akkus nicht der Fall.

Das Batteriegesetz fordert in 8:

Als Hersteller von Industriebatterien sind wir dazu verpflichtet, fr unser in Verkehr gebrachten Batterien eine geeignete Rcknahmemglichkeit anzubieten. Unser gewhlter Partner in Deutschland ist das Unternehmen http://www.grs-batterien.de/ fr Akkuzellen, welche vom Unternehmen GreenRoad in Deutschland in Verkehr gebracht werden.

Verantwortung fr eine saubere Umwelt! Bei GreenRoad eine Selbstverstndlichkeit!