Hchste Sicherheit und Qualitt fr Ihre wertvollen Akkupacks

2 Jahre Entwicklungszeit. ca 5000h sowie zahlreichen Tests- nun kann Greenroad Ihnen endlich das letzte perfekte Glied fr ein langes Akkuleben anbieten.

Link Datenblatt >>

In den Medien erscheint nahezu jeden Monat ein Bericht, dass Akkus im E-moblittsbereich Probleme haben.

Tiefentladung, falsche Bedienung, verzweifelte Selbsreparaturversuche und nicht zuletzt Akkubrand.
Doch wo liegt das Problem? Wir schreiben das Jahr 2013 und sind nahezu berall mit dem Handy erreichbar, doch bei einem Akku muss man fast einen Elektrikkurs machen und sich einen Reminder im Kalender machen um seinen Akku im Winter nicht tiefzuentladne.?

Weiters haben wir auch in den letzten Jahren ber 300 Akkus von Fremdherstellern, wie sie jeder kennt, repariert oder zumindest zu reparieren versucht. Jeder Hersteller scheint Probleme mit seinen Akkupacks zu haben.

Wie tickt die Industrie?

Klar, fr die groen Hersteller ist es einfach .. nach 6 Monaten ist bei dem Akku mit der Garantie Ende. Wenn er dann noch 1- 2 Jahr hlt ist der Kunde auch nicht beleidigt einen neuen zu kaufen. Ja es gab auch schon im vorigem Jahrhundert Autos die "fast" ewig halten und ohne Werkstatt aufskommen. Doch wo bleibt hier der Gewinn, es sollte ja auch beim Auto jeder was mitverdienen.

Was ist unser Ziel?

Wir wollen Kundenzufriedenheitn denn nur ein zufriedener Kunde bietet uns Marktstabilitt und schafft eine gemeinsam Nachhaltigkeit fr die Umwelt zu schaffen. Uns geht es nicht darum mglichst viel in kurzer Zeit zu verkaufen, dazu gibt es schon viele die leider wiederum den Mark unsicher machen da hier immer wieder Probleme mit Akkus usw. auftreten.  Wir haben das Problem bereits zu anfang unserer Firmengeschichte entdeckt das man bei einen paar 100€ teuren Akku ein BMS System aus China vertraut das kaum 40€ kostet und die Bauteile keine A-Grade oder Automotive zertifizierte Bauteile sind .
Wenn du es gut machen willst - so mach es selbst - Diese bewhrte Devise ist auch bei unserem BMS zutreffend. Wir wollen von keinem Zulieferer abhngig sein, und unsere Qualitt selbst definieren und kontrollieren knnen - nur so ist es uns mglich Akkupacks mit Technologie auf hchstem Niveau zu liefern bzw. zu produzieren.

Es wird uns auch immer die Frage gestellt, wie lange halten die Akkus .. diese sind im Allgemeinen nicht das Problem .. diese halten wie im Datenblatt angegeben je nach Type 800-1000 Zyklen bis 80% .. dann sind diese aber lange noch nicht defekt ..  bis 80% sinkt die Kurve der Lebenszeit vergleichsmig schnell .. darunter sind 5% Senkung nach 500-1000 Zyklen zu erwarten. Klar.. das ist fr manche schon eine groe Zyklenzahl .. derzeit ist aber das Problem das meist schon nach ein paar 100 Zyklen der Akku nicht mehr geht, weil eben das BMS defekt ist.

Warum sind unsere Akkus eventuell teurer als die von Mitbewerbern?

Weil wir auf Qualitt setzten - und Qualitt hat seinen Preis.
Wir verbauen in unsere Akkupacks unser selbst entwickeltes BMS mit hochwertigen Bauteilen. Allein die Materialkosten des BMS sind um ca 250% teurer als das komplett fertige montierte China BMS. Warum ? Weil wir hier nur Bauteile mit langer Lebensdauer, Energieeffizienz und geringen Toleranzen (fr die Genauigkeit ) verwenden

Einige Eckdaten zu unserem BMS:

Das GreenRoad BMS ist voll programmierbar und kann auf die spezifische Anforderungen des Akkupacks angepasst werden. Wir knnen die Bleedingspannung frei whlen, bzw. die maximale Ladespannung der Zellen, bzw. Abschaltspannung des BMS bezogen auf die Einzelzelle.
In der Praxis sieht das ganze wie folgt aus: (vereinfachte Beschreibung)

Bleeding ab 4V - Wenn alle Zellen ber 4V haben, wird mit dem Bleeding begonnen.
Es wird intelligent balanciert, sprich alle Zellen werden auf das Niveau der niedersten Zelle angepasst. Sobald eine Zelle mehr als 4,2V hat wird mit dem Ladevorgang abgebrochen.
Die maximale differenz der Zellen betrgt nach dem Balancing etwa 0,25mV.
Sobald eine Zelle unter 3V hat, wird ber den Summer ein Alarm ausgelst und der Ausgang wird abgeschaltet.

Im Hintergrund sorgt parallel zu den elementaren BMS Funktionen ein C dafr dass bei Strrungen und Problemen das BMS sofort abgeschalten wird um Defekte zu vermeiden.
Ein speziell entwickelter Algorithmus sorgt fr eine lange Lebendauer und hohe Qualitt des gesamten Akkupacks.
 
Bilder:
 
Variante mit Bluetooth sowie USB Datenlogging, Stromsensor integriert, Dauerleistung etwa 70A
BMS whrend dem Ladeschlubleeding (alle Zellen werden auf 4,175V heruntergezogen)
 
normaler Bleedingvorgang (C gesteuertes Bleeding)
normaler Bleedingvorgang (C gesteuertes Bleeding)